Ihr zuverlässiger KFZ-Gutachter in Bochum und Umgebung

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage und freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen. Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Kraftfahrzeug stellen wir Ihnen hier unseren Betrieb und unsere Tätigkeiten vor.

Als inhabergeführtes Unternehmen mit über 25 Jahren Praxiserfahrung am Standort in Bochum können wir flexibel und individuell auf Ihre Angelegenheiten eingehen. Gute Beratung, Qualität und Pünktlichkeit in der Ausführung ist unser Prinzip, mit dem wir schon seit vielen Jahren Erfolge und zufriedene Kunden vorweisen können.

Wann brauche ich einen Sachverständigen?

Nach einem Unfall ist der vollständige Schadenumfang für den Laien und selbst für die Polizei auf den ersten Blick meist nicht vollständig zu erkennen. Verlassen Sie sich als Geschädigter auch nicht auf den Kostenvoranschlag einer Werkstatt. Eine mögliche spätere Schadenausweitung findet dabei keine Berücksichtigung. Außerdem enthält die Kostenschätzung der Werkstatt keine Hinweise auf eine Ihnen eventuell zustehende Wertminderung, auf eine Nutzungsentschädigung oder den Fahrzeugwert Ihres Fahrzeugs.
Gehen Sie auf Nummer sicher: Die Einschaltung eines qualifizierten und unabhängigen Sachverständigen zahlt sich für Sie aus!

Sofern Sie unverschuldet mit Ihrem Fahrzeug in einen Verkehrsunfall verwickelt wurden, sind Sie allein Herr des Geschehens und bestimmen den weiteren Ablauf. Ihrem eigenen Interesse sollten Sie unbedingt einen unabhängigen Sachverständigen beauftragen, und nicht den Sachverständigen der gegnerischen Versicherung akzeptieren.

Bei einem eingetretenen unverschuldeten Verkehrsunfall verweist die gegnerische Haftpflichtversicherung Sie häufig direkt an einen von Ihr vorgeschlagenen Reparaturbetrieb oder einen Sachverständigen aus Ihren Reihen. Dies macht Sie nicht aus Freundlichkeit, sondern um Kosten zu minimieren und evtl. anfallenden sonstige Schadenersatzansprüche zu umgehen

  • Die vollständige Beweissicherung über Schadenumfang und Schadenhöhe gewährleistet, dass dem Geschädigten der ihm zustehende Schadenersatz in vollem Umfang erstattet wird. Die Beweissicherung über die Schadenhöhe gewährleistet auch, dass der Unfallschaden vollständig erkannt und ggf. beseitigt werden kann. Die Beweissicherung über Schadenart und Umfang wird in vielen Fällen auch dann benötigt, wenn es später Streit über den Schadenhergang oder Ärger wegen der Reparatur gibt.
  • Die Höhe eines eventuellen Wertminderungsanspruches kann in der Regel erst durch ein Gutachten belegt werden. Ohne unabhängigen Kfz-Sachverständigen verzichten Autofahrer häufig auf Wertminderung bis zu mehreren tausend Euro.
  • Mithilfe des Gutachtens kann die unfallbedingte Ausfallzeit des Fahrzeuges festgestellt werden, sodass Ersatzansprüche bezüglich Mietwagen oder Nutzungsausfallentschädigung besser belegt werden können.

Was kostet mich die Leistung?

  • Dem Geschädigten steht es grundsätzlich frei, einen Sachverständigen seiner Wahl mit der Beweissicherung und der Feststellung von Schadenumfang und Schadenhöhe zu beauftragen. Das gilt selbst dann, wenn die Versicherung ohne Zustimmung des Geschädigten bereits einen Sachverständigen bestellt hat oder schickt. Die Kosten für das Sachverständigengutachten sind erstattungspflichtig. Sofern jedoch nur ein so genannter Bagatellschaden vorliegt (Schaden nicht höher als bis 500,- bis 750,- Euro) dürfte als Schadensnachweis zumeist ein Kostenvoranschlag einer ausreichen.
  • Zur Durchsetzung seiner Ansprüche kann der Geschädigte einen Rechtsanwalt seines Vertrauens beauftragen - die Kosten hierfür hat die Versicherung des Schädigers grundsätzlich zu tragen.

Unsere Leistungen als KFZ-Sachverständige

  • Schadengutachten
  • Beweissicherung
  • Mängelgutachten (z.B. nach Kauf oder Reparatur)
  • Fahrzeugbewertung (DAT / Schwacke, Classic Data)
  • Aggregategutachten / technische Gutachten
  • Gebrauchtwagenuntersuchung